Elektrischer Entsafter – Vitamine pur

Schnelle Energie – der elektrische Entsafter liefert Vitamine pur. Es geht doch nichts über frisch gepressten Fruchtsaft. Das wusste schon die Grußmutter und die Urgroßmutter natürlich auch.

Früher war das allerdings eine mühselige Angelegenheit, denn da wurde eine Fruchthälfte auf einen speziellen Aufsatz gedrückt und durch manuelles Drehen wurde der Saft herausgepresst. Meistens ging dabei die Hälfte daneben und die Ausbeute an Saft war sehr gering. Mit den modernen Geräten können Frucht- und Gemüsesäfte, ohne viel Aufwand, schnell selbst hergestellt werden. Dafür eignen sich elektrische Entsafter, in Form von Zitruspressen oder als Zentrifugalgeräte. Bei der Zitruspresse wird die Frucht, wie früher, aufgedrückt, das Auspressen erfolgt jedoch durch einen Motor elektrisch und in einem Auffangbehälter wird die Flüssigkeit gesammelt.

Wer jedoch regelmäßig gesunde Fruchtdrinks haben möchte, der greift lieber zu einer Zentrifugalmaschine. Dort werden die zerkleinerten Früchte oder die Gemüsestücke über einen Schacht eingefüllt, fein zerrieben und durch Rotation ausgepresst. Das Fassungsvermögen ist unterschiedlich, aber ein großer Auffangbehälter ist immer zu empfehlen. Ein elektrischer Entsafter, dessen Teile in der Spülmaschine gereinigt werden können, ist von großem Vorteil, da es mitunter sehr zeitaufwendig sein kann, Frucht- oder Gemüsereste von den Messern und aus dem Schacht zu entfernen.

Die Wattzahl bestimmt die Leistung. Ein elektrischer Entsafter mit 1000 Watt kann so beispielsweise in einer Minute fast einen Liter Saft pressen. Frisch gepresste Säfte sollten immer direkt getrunken werden, da sie keine Konservierungsstoffe enthalten und daher schnell verderblich sind. Dafür sind aber alle Vitamine enthalten und der Verbraucher weiß, was wirklich drin ist. Gegenüber den in Flaschen oder Tetrapacks abgefüllten Fruchtsäften hat man hier einen hundertprozentigen Fruchtsaftgehalt. Je nach Vorliebe bietet ein elektrischer Entsafter auch die Möglichkeit, mehr oder weniger Fruchtfleisch durch zu lassen oder die Schaumbildung durch ein Sieb oder eine Einstellung zu unterdrücken. Hier lohnt es sich, die Funktionen und Eigenschaften eines Gerätes genau zu studieren, um die richtige Wahl zu treffen. Von 20 bis 100 Euro sind elektrische Entsafter in vielen Onlineshops im Internet erhältlich. Die Designs reichen von klassisch einfach bis futuristisch stylisch.

Ähnliche Beiträge

Kommentieren