Haarglätter für trockene Haare

Der Wunsch nach glattem, seidigem Haar wird mit dem Haarglätter für trockene Haare schnell Wirklichkeit. Ob Naturkrause oder widerspenstige Dauerwelle – die modernen Geräte arbeiten besonders schonend, damit das ohnehin schon beanspruchte Haar nicht noch mehr belastet wird.

Viele Frauen kennen das Problem, wenn die Haare durch häufiges Färben oder Dauerwellbehandlungen strohig werden und schwer zu frisieren sind. Meistens kommt noch der Aufladungseffekt dazu, so dass man sich wie eine wandelnde Steckdose fühlt und permanent kleine Stromschläge spürt. Die regelmäßige Anwendung von Kurpackungen und Spülungen ist da eine wertvolle Hilfe. Wenn es jedoch schnell gehen soll und ein wichtiger Termin ansteht, dann ist der Haarglätter für trockene Haare die richtige Lösung. Die Haare werden in das Gerät, das wie ein langer rechteckiger Stab aussieht, eingelegt und dann wird der Glätter einfach von oben nach unten gezogen.

In dem Haarglätter für trockene Haare befinden sich Keramik beschichtete Platten, damit das Haar auch unversehrt bleibt. Es können  unterschiedliche Heizstufen gewählt werden, je nachdem, wie stark die Glättung sein soll. Nach einer kurzen Aufwärmphase ist das Gerät, das über einen Netzstecker betrieben wird, einsatzbereit.

Wer sich einen Haarglätter für trockene Haare zulegen möchte, der sollte auf Qualität achten. Im Internet finden sich viele Angebote und Testberichte zu den verschiedenen Modellen. Auch Geräte namhafter Friseure sind hier zu finden. Der Verbraucher sollte immer bedenken, dass Hitze, gleichgültig in welcher Form, die Haare strapaziert. Daher wäre es geradezu fatal, wenn ein Haarglätter die Haare verbrennen würde, anstatt sie schön zu stylen. Haarglätter für trockene Haare sind schon ab 20 Euro zu bekommen, nach oben gibt es keine Preisgrenzen. Wer Salonprodukte schätzt, der investiert zwar mehr, kann sich aber dafür auch über innovative und professionelle Technik freuen. Für Ungeübte empfiehlt es sich bei der ersten Anwendung nur eine kleine Haarsträhne zu probieren, um die richtige Temperatur zur Glättung festzustellen.

Ähnliche Beiträge

Kommentieren ist momentan nicht möglich.